Skip to content

Basenfasten

Stärke Dein körperliches und geistige Wohlbefinden

Basisch Fasten

Seminardauer: 1 Woche

Basenfasten bedeutet den bewußten und freiwilligen Verzicht auf säurebildende Nahrungsmittel sowie alle Genußmittel und -gifte (Zucker, Alkohol, Koffein/Teein, ungesunde Fette, rauchen) für eine begrenzte, definierte Zeit.

Unser Basenfasten ist eine sanfte, vegane Fastenmethode bei der an 7 Tagen mit Genuss 3 basische Mahlzeiten aus überwiegend, mineral- und vitaminreichen Lebensmitteln wie Gemüse, Obst und Getreide gegessen werden, die im Körper vorwiegend basisch verstoffwechselt werden. Basenfasten bedeutet nicht tagelanges fasten, sondern gesund und entsäuernd essen mit Pausen zwischen den Mahlzeiten.

Basenfasten eignet sich für Menschen, die

– eine gesunde Säure-Basen-Bilanz wiederherstellen, erhalten oder verbessern wollen

– säurebedingten Erkrankungen vorbeugen, lindern wollen

– beim Fasten nicht nur Flüssigkeit sondern feste Nahrung möchten

– einen idealen Einstieg ins Fasten suchen

Zu den Terminen

Die positiven Wirkungen des Basenfastens

Mehr Basen als Säuren im Körper bedeutet, dass der Körper die Gelegenheit nutzt, die eingelagerten Säuren auszuleiten und die wichtigen körpereigenen Basen-Mineral-Depots (Knochen, Zähne) zu schonen.

Zu viel Säure im Körper kann viele gesundheitliche Probleme mit sich bringen; hier kann Basenfasten Abhilfe schaffen und zur Senkung von hohen Harnsäurewerten, Bluthochdruck, zur Linderung von Gelenk und Muskelbeschwerden, Hautproblematiken, Müdigkeit, Antriebslosigkeit und zur Senkung des Osteoporoserisikos beitragen.

Die Säureausleitung entgiftet das Bindegewebe (Detox), verbessert das Hautbild, kann Gelenk- und Knorpelbeschwerden lindern, entsäuert die Muskulatur und bringt körperliche sowie geistige Vitalität. Die Zellabbauprodukte können besser ausgeleitet und die Vermehrung gesunder Zellen gefördert (Autophagie) werden.

Durch die zugeführten Ballaststoffe in den Lebensmitteln wird die Verdauung auf wohltuende Weise unterstützt und die Darmbakterien (Mikrobiom) erhalten Nahrung für Aufbau und Regeneration, zur Unterstützung und Verbesserung des Immunsystems.

Mit „Leichtigkeit“ durch Dein Basenfasten – umfassend informiert

Zu unserem Basenfasten gehört eine gute Einleitung zur Vorbereitung auf die basischen Fastentage (Entlastung) und eine fundierte Anleitung zum langsamen Wiedereinbinden von säurebildenden Lebensmitteln in die tägliche Ernährung (Aufbau) nach dem Fasten.

Fastenunterstützende und fastenbegleitende Maßnahmen ergänzen Deine Fastenzeit.

„Ein Verzicht, der glücklich macht. Mit einer schonenden Basenfastenkur geben Sie dem Organismus die Möglichkeit zum Großputz.“

Zitat: Heilpraktikerin Sabine Wacker

Unser Basenfasten ist sogenanntes „Fasten für Gesunde“. Das Seminar richtet sich an gesunde Erwachsene, die nicht unter Eßstörungen leiden, weder untergewichtig noch adipös sind. (weitere Informationen: AGBs „Kontraindikationen“)

Bildrechte: AdobeStock_von Kitreel_148790727

An den Anfang scrollen